Atomkellermuseum

Gegen Ende des II. Weltkriegs bauten Forscher des Kaiser Wilhelm-Instituts für Physik, die vor den Bombenangriffen aus Berlin geflohen waren, in einem ehemaligen Braukeller Haigerlochs einen Forschungsreaktor. In dem direkt unter der Schlosskirche gelegenen Keller befindet sich heute das Atomkellermuseum. Ein Nachbau des Reaktors – das Original wurde von US Truppen demontiert – sowie Schautafeln laden zum Ausflug in die Anfänge der Kernforschung unter Werner Heisenberg und Otto Hahn ein. Der Atomkeller befindet sich unterhalb der Schloßkirche in der Pfluggasse beim Marktplatz.

Weitere Informationen zum Atomkeller finden Sie unter www.haigerloch.de


KONTAKT & ÖFFNUNGSZEITEN:


Mai bis September, Oster- und Herbstferien
Montag - Samstag 10 - 12 und 14 - 17 Uhr,
Sonntag und Feiertag 10 - 17 Uhr

März, April, Oktober, November
Samstag 10 - 12, und 14 - 17 Uhr,
Sonntag und Feiertag 10 - 17 Uhr

Dezember, Januar, Februar geschlossen

Eintritt:
Erwachsene 3 €, Schüler und Gruppen ab 10 Personen 2 €
Außerhalb der Öffnungszeiten können Gruppen das Museum für
einen Aufpreis von 20 € pro Gruppe besuchen.


Atomkeller-Museum Haigerloch

Pfluggasse 7, 72401 Haigerloch, Tel. 07474.69727

 

ÖFFNUNGSZEITEN
DES GASTSCHLOSSES:


Das Hotel ist durchgehend geöffnet und die Rezeption rund um die Uhr besetzt.

WARME GERICHTE SERVIERT UNSER RESTAURANT:


Montag bis Samstag von
12:00 Uhr bis 14:00 Uhr und
18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

 

Sonntags ab 12:00
bis 15:00 Uhr 
(mit Sonntagskarte)

bis 17:00 Uhr 
(mit Kaffee & Kuchen)

Besuchen Sie uns auch auf